Navigation
Malteser Ellwangen

Malteser-Teams sind Spitze beim Landes-Wettkampf

29.07.2017
Realitätsnahe Aufgaben mussten die Malteser beim Landeswettkampf bewältigen.

Beim Erste-Hilfe-Wettbewerb der Malteser in der Diözese Rottenburg-Stuttgart sind mehr als 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus ganz Baden-Württemberg gegeneinander angetreten. Die beiden Malteser Teams aus Ellwangen – Einsatzdienste und Malteser Jugend – belegten in ihren Bereichen die ersten Plätze. Sie fahren am 23. September zum Bundeswettbewerb nach Landshut.

Gruppen aus dem Bereich Einsatzdienste, der Malteser Jugend sowie Malteser Schulsanitätsgruppen – insgesamt neun Mannschaften – traten im Wettbewerb gegeneinander an. Bei einem Werkunfall, einer schweren Verbrühung und Verätzung sowie einem Gabelstapler-Unfall mit eingeklemmtem Verletzten stellten sie ihre Fähigkeiten in Erster Hilfe und Katastrophenschutz unter Beweis. Ein Parcours mit Rollstuhlfahrern und „erblindeten“ Helfern war ebenfalls Teil des Wettbewerbs.

Um die Situation so realistisch wie möglich darzustellen, standen zehn geschminkte und entsprechend instruierte Verletzten-Darsteller bereit. Schiedsrichter verfolgten das Geschehen und vergaben ihre Punkte für die konkrete Ausführung der Ersten Hilfe, für Schnelligkeit und auch für Teamgeist.

(Ipf- und Jagstzeitung, 29.07.2017)

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68370601931201219350  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.