Navigation
Malteser Ellwangen

Erste Hilfe für Betriebe

Unfälle passieren - in der Produktion, im Lager, im Büro. Dann kommt es auf gut ausgebildete betriebliche Ersthelfer an.

Die Malteser bilden Betriebshelfer aus. Je mehr Mitarbeiter in Erster Hilfe geschult sind, desto besser – auch für das Unternehmen. Wenn Betriebshelfer bis zum Eintreffen des Notarztes das Richtige tun, hilft das dem verletzten Mitarbeiter, der zudem weniger lange ausfällt. 

Jedes Unternehmen ist verpflichtet, eine wirksame Hilfe bei Unfällen sicherzustellen. Die Malteser berücksichtigen in den Lehrgängen die individuellen Anforderungen und Gegebenheiten des Unternehmens.

Ab einer bestimmten Teilnehmerzahl führen wir unsere Lehrgänge gerne bei Ihnen als Inhouse-Seminar durch.

In der Regel übernimmt die Lehrgangskosten (Erste-Hilfe-Kurs und Erste-Hilfe-Training) Ihre Berufsgenossenschaft, mit der wir direkt abrechnen.

Ihre Ansprechpartner im Referat Ausbildung für Aalen, Ellwangen und den Landkreis Schwäbisch Hall finden Sie hier>>

 

Das Erste-Hilfe-Seminar mit seinen 9 Unterrichtseinheiten ist das Basisangebot für die Grundlagen der Ersten Hilfe, das Erkennen und Einschätzen von Gefahren und die Durchführung der richtigen Maßnahmen.

Zu den Kursinhalten zählen die Sofortmaßnahmen, Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung (mit Defibrillation) , Blutstillung und Schockbekämpfung. Außerdem werden Maßnahmen bei akuten Erkankungen wie Herzinfarkt, Asthma und Schlaganfall vermittelt. Auch die Versorgung von Verletzungen, Verbrennungen, Erfrierungen, Verätzungen stehen auf dem Programm.

Gerne führen wir den Erste-Hilfe-Kurs für Ihre Mitarbeiter bei Ihnen im Betrieb durch. In der Regel übernimmt Ihre Berufsgenossenschaft die Lehrgangskosten.

Das Erste-Hilfe-Training umfasst 9 Unterrichtseinheiten und ist das regelmäßig notwendige Fortbildungsangebot für die Ersthelfer Ihres Betriebes. Ziel dieses Trainings ist es, die einmal erworbenen Grundkenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen. Natürlich immer unter Berücksichtigung und Einbindung der besonderen Erfordernisse Ihres Betriebs.

Außerhalb von Krankenhäusern ist der plötzliche Herztod die häufigste Todesursache in Deutschland. Bis zu 50 Prozent der Betroffenen weisen Kammerflimmern auf. Als erster Anbieter lehren die Malteser deshalb in allen
Erste-Hilfe-Kursen und Erste-Hilfe-Trainings den Umgang mit Defibrillatoren und tragen so dazu bei, die Überlebensrate zu erhöhen. Die elektrische Defibrillation,
bei der mittels großflächiger Elektroden ein Stromstoß auf den Körper des Betroffenen abgegeben wird, ist die einzig wirksame Behandlung gegen das Kammerflimmern. Der Erfolg wird durch den Faktor der schnellen
Hilfe bestimmt.

Gerne schulen wir Ihre Mitarbeiter auch in einem ausführlichen Seminar speziell zum Thema Frühdefibrillation. Sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen

BG-Formular und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Angelika Fink
Leiterin Ausbildung
Tel. (07961) 9109-15
Fax (07961) 9109-34
ausbildung(at)malteser-ellwangen(dot)de
E-Mail senden
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68370601931201219350  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.