Navigation
Malteser Ellwangen

Helfer vor Ort Gruppen

Die Malteser in Ellwangen betreuen insgesamt drei Helfer vor Ort Gruppen im Umkreis:

  • HvO-Pfahlheim (Gründung 2012)
  • HvO-Stödtlen (Gründung 2014)
  • HvO-Ellenberg (Kooperation mit dem DRK Ellwangen)

 

Bei medizinischen Notfällen wird der Rettungsdienst durch die Rettungsleitstelle alarmiert. Da der Rettungsdienst je nach Anfahrtsweg bis zu 15 Minuten benötigen kann, werden parallel hierzu die Helfer vor Ort Gruppen, sofern eine HvO-Gruppe vorliegt, alarmiert.

Bei lebensbedrohlichen Erkrankungen, wie etwa einem Herzkreislaufstillstand, ist eine unverzügliche medizinische Behandlung notwendig, um das Überleben der Patienten zu sichern. Bei einem Herzkreislaufstillstand beispielsweise sinkt die Überlebenschance des Betroffenen pro Minute um 10 %.

Genau hier bieten die Helfer vor Ort den entscheidenden Vorteil! Während der Anfahrt des Rettungsdienstes leisten sie qualifizierte Erste Hilfe und beginnen mit der Erstversorgung des Patienten.

Die HvO-Gruppe verkürzt so, in den Gemeinden Pfahlheim, Stödtlen und Ellenberg das lange behandlungsfreie Intervall von der Alarmierung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Im Ernstfall zählt jede Minute!

Um in den HvO-Gruppen der Malteser Ellwangen aktiv zu werden müssen bestimmte Voraussetzungen vorliegen:

  • 18 Jahre
  • Führerschein Klasse B
  • Erste-Hilfe Kurs

Des Weiteren besteht die Möglichkeit an verschiedenen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

 

Jeder Helfer, der aktiv in einer der HvO-Gruppen tätig ist, besitzt einen eigenen Notfallrucksack. In diesem Rucksack sind verschiedenste Materialien zur Erstversorgung verstaut, wie z. B. Wundschnellverbände, Schienungssysteme, etc.

Des Weiteren besitzt jede HvO-Gruppe ein eigenes Einsatzfahrzeug, das bei einer Alarmierung durch einen Helfer besetzt wird und zum Einsatzort ausrückt.

 

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Malteser Hilfsdienst e.V.
Helfer vor Ort
Tel. (07961) 9109-15
Fax (07961) 9109-34
E-Mail senden

Medizinprodukte-<br>sicherheit

Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinprodukte-
sicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinprodukte-
sicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinprodukte-
sicherheit im Malteser Rettungsdienst und den Einsatzdiensten der Malteser können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org kontaktieren.

 

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68370601931201219350  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.