Navigation
Malteser Ellwangen

11 neue Schulsanitäter an der Eugen-Bolz-Realschule

16.06.2012
Stadtbeauftragter Stephan Meßmer schminkte die Darsteller mit realistisch wirkenden Verletzungen.
Bereits seit 1999 besteht der Schulsanitätsdienst an der Eugen-Bolz-Realschule in Ellwangen. Am vergangenen Freitag konnten weitere 11 Schülerinnen und Schüler ihren Lehrgang abschließen. An vier Stationen mit realistisch geschminkten Verletzten mussten sie ihr erlerntes Wissen praktisch anwenden. Ein bewusstloser Mofafahrer musste versorgt werden. Bei einer bedrohlichen Blutung am Unterarm im Werkraum war ein Druckverband notwendig. Eine Verätzung am Auge im Chemiesaal war zu behandeln und ein gestürzter Radfahrer hatte eine Kopfplatzwunde. Unter den aufmerksamen Augen von ehrenamtlichen Maltesern, die als Schiedsrichter bei den Situationen die Hilfeleistungen bewerteten, waren die Schülerinnen und Schüler gefordert. Am Ende konnten Jochen Trollmann, Leiter Ausbildung der Malteser und Helmut Heinzelmann, betreuender Lehrer an der Eugen-Bolz-Realschule, die Urkunden an die neuen Schulsanitäter aushändigen. Bereits in der nächsten Woche stehen die neuen Schulsanitäter auf dem Dienstplan. Sobald eine Hilfeleistung in der Schule erforderlich wird, werden diese über die Sprechanlage informiert und eilen den Mitschülern zu hilfe. Weitere Informationen zum Schulsanitätsdienst finden Sie hier>>

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68370601931201219350  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.